DI Brigitte Eis

www.nuadin.at



Nuad – „Thai Yoga Massage“


Bereits vor rund 25 Jahren zog mich im Rahmen meiner ersten Reise nach Thailand die Mentalität und Lebensweise der dort lebenden Menschen in ihren Bann. Wiederkehrende Reisen in dieses wunderbare Land, führten eines Tages dazu, dass ich mit der  traditionellen Heilmassage – „Nuad Phaen Boran“ - auch „Passives Yoga“ oder „Thai Yoga Massage“ in Berührung kam.

Nuad ist eine fernöstliche Heilkunst, eine einzigartige Körpertherapie, die auf der altindischen Ayurveda- und Yogatradition beruht, und Einflüsse aus der TCM und dessen Meridiansystem vereint. Hintergrund von Nuad ist ein Energieliniensystem, welches den Körper wie ein Netz energetisch durchzieht. Diese Form der Körperarbeit verbindet daher die Bearbeitung und Aktivierung der Energielinien (thailändisch „Sen“) mit passiven Yogastellungen und wirkt wohltuend auf den ganzen Körper und das gesamte Nervensystem.  Der Klient liegt angekleidet auf einer Matte am Boden und wird behutsam in die unterschiedlichsten Positionen gebracht und mit rhythmischem Druck von Handballen, Daumen, Fuß oder Ellenbogen von mir bearbeitet. 

Für mich ist Nuad wie ein Tanz, mit dem Körper, ein ständiges Lauschen, was der Körper erzählt und was er braucht. Ein ewiges Lernen über die Zusammenhänge von Körper und Geist und der damit verbundenen Einflussnahme auf das Wohlbefinden.

Nuad ist für jeden geeignet, egal ob Jung oder Alt, Frauen oder Männer, auch für Schwangere und  Kinder. 

Für alle, die sich selbst und ihrem Körper etwas Gutes tun, oder einfach den Alltagsstress vergessen wollen.

Die Behandlungstechniken von Nuad beeinflussen Körper und Geist positiv indem sie:

- die Beweglichkeit erhöhen

- Gelenke mobilisieren

- erhöhten Muskeltonus bzw. Verspannungen durch Dehnungen reduzieren oder beseitigen

- das Loslassen von Spannungen und Disbalancen fördern

- das allgemeine Wohlbefinden erhöhen und

- den natürlichen Energiefluss im Körper wieder ermöglichen.

 

Nuad unterstützt die Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ist eine effektive Methode zur Gesundheitsvorsorge. 

Ich empfehle für Erwachsene Sitzungen zu 90 Min., da nur so das Bearbeiten des gesamten Körpers möglich ist. Sitzungen zu 60 Min. eignen sich eher zur Bearbeitung eines Teilbereiches des Körpers.

Preise: 60 min á EUR 60,00  |  90 Min á EUR 83,00

Terminvereinbarung und Information bei: Brigitte Eis, Tel. 0676/433 01 05


Mein Werdegang:

  • 1973 geboren und aufgewachsen in Wien
  • Studium der Landschaftplanung und -ökologie in Wien sowie Landschaftsarchitektur in München, sowie berufsbegleitender Lehrgang der Betriebswirtschaft, WU Wien
  • Tätig als Landschaftsarchitektin in Wien, später schwerpunktmäßig als Einkaufsleiterin  im Gesundheitswesen und Sonderanlagenbau, heute Strategische Einkäuferin für Bauprojekte und Gebäudetechnik
  • 2009 erfolgte eine erste Auseinandersetzung mit Yoga und Besuch diverser Kurse 
  • Meditationsworkshop mit Florian Palzinsky -Vipassana Meditation der Theravada-Tradition Thailand 2012
  • Mindful Business – Achtsamkeitstraining  für den Businessalltag mit Dr. Bardia Monshi, Wien 2013
  • Besuch von div. Seminaren und persönliche Auseinandersetzung zum Thema „Life-Work-Balance“ 2014/15
  • Ausbildung „Thai Yoga Massage in der Seitenlage“ mit Evelyn Unger nach der Lehre von Asokananda sowie Einführung in die Buddhistische Lebensphilosophie und Vipassana Meditation mit Khun Maneerat Gruenberger, Thailand 2015
  • Fortbildung „Dynamische Thai Yoga Massage“ bei Krishnataki  2016
  • „Traummeditation“ mit Tulku Lobsang 2016
  • „Anatomie, Physiologie und Pathologie“ an der Medical Health Academy, Wien 2016